Mittwoch, 21. März 2018

Der astrologische Wetterbericht der nächsten paar Wochen

Seit Dienstag, den 20.3.18 um 17.17 Uhr hat das neue astrologische Venus-Jahr mit dem Übergang der Sonne in den Widder begonnen. Nun drängen die Energien nach vorn. Aktivitäten und Impulse sind vermehrt vorhanden und doch ist es für jeden von uns notwendig, klar nüchtern und effizient zu überprüfen, ob jetzt der richtige Zeitpunkt ist, um einen neuen Schritt zu setzen (Mars im Steinbock!). Mit Ausnahme des Mondes, der alle 2 1/2 Tage das Zeichen wechselt, stehen ab nun 8 der 12 Planeten, nämlich Sonne, Merkur,Venus, Mars, Saturn, Uranus, Lilith und Pluto in KARDINALEN Zeichen, das sind Widder, Krebs, Waage und Steinbock! Was heißt das nun: Die kardinalen Zeichen sind diejenigen, die etwas in Gang setzen, etwas Neues kreieren, sich nicht beirren lassen, es aber auf ihre eigene Art tun, entsprechend dem dahinterliegenden Element!
Merkur wird am Freitag, den 23. März 2018 um 1.19 Uhr bis einschließlich Sonntag, den 15. April 11.22 Uhr im Widder rückläufig. Einige von euch kennen diese Phase schon, denn sie tritt immer wieder in regelmäßigen Abständen alle paar Monate auf. Nun heißt es genau hinzuhören in allen Gesprächen und Meetings. Nonverbale Botschaften sind sehr stark, aber auch Missverständnisse können schnell auftreten. Impulsivität regiert die Gespräche. Oft werden Botschaften transportiert ohne dass wir groß darüber nachdenken. Das kann manchmal ziemlich heftig werden, trifft aber auch oft den Punkt! Nun spielt die Intuitionsebene in jeglicher Form der Kommunikation eine wesentliche Rolle. Je mehr ich bereits auf meine innere Stimme hören, umso leichter und interessanter werden alle zwischenmenschlichen Kontakte. Ebenfalls heißt es jetzt keine neuen Verträge abschließen. Besonders dann nicht, wenn in diesen drei Wochen das Thema erst aufgetreten ist. Wir könnten jetzt wesentliche Punkte einfach übersehen! Unsere Computer, unsere Autos als auch elektronischen Geräte, aber auch alles was mit Strom versorgt wird, können in dieser Zeit verrückt spielen oder auch den Geist aufgeben, daher eine gute Zeit um Reparaturen durchzuführen. Das Allerwichtigste ist jetzt, dass du ruhig und gelassen bleibst, besonders in den hektischen vielleicht auch aggressiven Momenten in Gesprächen. Ein paar Mal tief durchatmen und hin spüren, was den die tatsächliche Botschaft ist! Ehrlichkeit und Klarheit sind jetzt die Energien der Wahl. Rückläufige Merkur-Phasen zeigen einfach Missstände und Fehler in Systemen auf und geben uns dadurch die Chance, es endgültig zu lösen. Gleichzeitig werden unsere mentale Ebene, als auch unsere Glaubenssätze, Ansichten und Meinungen auf ihre Tauglichkeit überprüft. Oft verbreitet sich auch schnell Chaos und das ist auch zu akzeptieren für den Moment, das es in der Situation nicht zu lösen ist, sondern erst mit etwas Abstand! Jetzt heißt es den Kopf entlüften und viel an die frische Luft gehen!
Am Samstag, den 31.3.18 um 14.37 Uhr ist Vollmond in Widder/Waage. Die vorwärtsdrängenden Widder-Energien stehen nun stark auf dem Prüfstand durch die Spannungen zu Mars, Saturn, Lilith und Pluto. Nur was wirklich ehrlich und aus tiefstem Herzen motiviert ist, kann jetzt nach außen gebracht werden und wird auch Erfolg haben. Bauen sich Widerstände in der Umsetzung auf, dann ist entweder nicht der richtige Zeitpunkt oder es fehlt noch etwas, das Projekt passt nicht in die Zeit, nicht zu dir oder es sind nicht die richtigen Leute involviert. Innehalten und auf deine innere Stimme hören, führt dich auf den neuen Weg und in die Lösung! Viel Widersprüchliches und oft Unvereinbares zeigt sich auch in den unterschiedlichsten Situationen. Hier möchte Ausgleich und Balance geschehen, aber dies ist nur möglich durch die absolute Ehrlichkeit, Klarheit und Reife!

Gleichzeitig wechselt am 31.3.18 um 6.54 Uhr die Venus in den Stier und bleibt dort bis Dienstag, den 24. April 2018 18.40 Uhr. Nun kommen die Genuss-Seiten des Lebens zum Tragen. Es darf nun alles etwas langsamer gehen. Tue dir jetzt was Gutes. Lass dich massieren, warmes Wasser und Sauna oder einfach ein Ausflug mit deinem Partner ohne Zeitvorgabe sind jetzt besonders empfehlenswert. Andererseits könnten auch die sturen Seiten, das Beharren auf einer Meinung mehr in den Vordergrund treten, als auch die Abwehr gegenüber dem Neuen. Hier ist es wichtig dies ganz bewusst zu erkennen und es auch in einem Konflikt anzusprechen und dazuzustehen. Alles braucht jetzt etwas länger, mehr Konsequenz und Ausdauer. Nimm dir diese Zeit für dich und deinen Partner, dann wird sich alles wieder zum Guten wenden.

Freitag, 24. November 2017

Schützeenergie „Es wird leichter“/Zeit des Wachstums und der neuen Wege

Am Mittwoch, den 22.11.17 um 4.05 Uhr hat die Schützeenergie begonnen und dauert bis Donnerstag, den 21.12.2017 17.28 Uhr.
Nun wird es leichter, offener und fröhlicher. Der Schütze ist ein weltoffenes, tolerantes und reisefreudiges Zeichen und wird auch als „Bruder Leichtfuß“ bezeichnet. Er liebt seine Unabhängigkeit über alles und lässt sich nicht gerne einsperren. Er ist wissbegierig, oft auch sprachtalentiert und liebt Diskussionen über Gott und die Welt. Der Glaube an das Gute und ein Grundoptimismus sind die Grundzüge seines Wesens. Er hasst Ungerechtigkeiten und hinterfragt vieles nach dem Sinn des Lebens. Wichtige Erkenntnisse begleiten sein Leben und helfen ihm seines innerstes Wesen zu entwickeln. Er hat einen starken Bewegungsdrang und ist daher auch das klassische Sportzeichen im Tierkreis, besonders der Reitsport hat es ihm angetan.
In der Schützezeit wollen angefangene Themen weiterentwickelt werden. Neue Wege, Unabhängigkeit von eingefahreren Mustern und Handlungen wollen nun beschritten werden.
Saturn mit seinem letzten Durchlauf durch den Schützen unterstützt auch alles was reif geworden ist in der Umsetzung! Nun heisst es mutig auf zu neuen Ufern mit dem inneren Gefühl, dass alles richtig ist und gut geht! Der sprichwörtliche Spruch „Alles ist gut“ passt sehr gut in diese Zeit, denn im bewussten Moment ist immer alles perfekt!

Am Freitag, den 1. Dezember 2017 um 10.14 Uhr geht auch die Venus in den Schützen. Nun darf in Beziehungen endlich aufgeatmet werden. Diese intensive Aufarbeitungszeit des vergangenen Skorpions weicht nun einem neuen Gefühl von Optimismus und Licht am Ende des Tunnels.
Am Samstag, den 9. Dezember 2017 um 9.59 Uhr wechselt Mars von der harmoniebedürftigen Waage in das leidenschaftliche und intensive Zeichen des Skorpions. Nun wird es wichtig sein, keine faulen Kompromisse im Tun zu machen. Bleib authentisch und tief in dir verankert und trau dich 100% Handlungen zu setzen. Wenn du dir selbst treu bleibst, dann fließt dir viel Urkraft und Stärke zu. Also stell dich den Themen deines Lebens und sei mutig und offen, dann wirst vom Skorpion mit einer tiefen Stärke belohnt!

Astromedizin:
Die Körperzone des Schützen sind die Hüfte und die Oberschenkel. Es geht um das Weitergehen im wahrsten Sinne des Wortes. Ist er in einer festgefahrenen Situation gefangen, so sind Hüft- und Ischiasprobleme keine Seltenheit. Er neigt zum Übergewicht, weil er das Leben in vollen Zügen genießen möchte und oft keine Grenzen kennt. Innere Einkehr, Selbsterkenntnis und ein „Zurück zum Ursprung“ helfen ihm das Wesentliche zu erkennen und das richtige Maß zu finden.
Wohlfühltipp:
Als Schütze-Geborene(r) brauchst du viel Luft, Freiraum und Bewegungsspielraum. Abwechslung ist dein Lebenselixier. Gönne dir immer mal wieder eine Reise in unbekannte Länder, neue Sprachen und Sport als Ausgleich.
Mondphasen:
Am Samstag, den 3.12.17 um 16.46 Uhr ist Vollmond. Kommunikation auf allen Ebenen, Treffen mit Freunden und Abwechslung im Alltag, sowie Neues erleben, bringen neue Energien und Zuversicht. Am Montag, den 18.12.17 um 7.30 Uhr ist Neumond. Nun bündeln wir unsere Kräfte für neue Projekte, die auf den Weg gebracht werden wollen mit viel Zuversicht, Glaube und Optimismus. Alles was gereift, zeigt sich und möchte nun ins Leben gerufen werden. 

Freitag, 20. Oktober 2017

Skorpion und die Tiefen der menschlichen Seele ab Mo. 23.10.2017

Am Montag, den 23.10.17 um 7.27 Uhr hat die Skorpionzeit begonnen bis einschließlich Mittwoch, den 22.11.17 4.05 Uhr.
Der Skorpion ist das intensivste und tiefgründigste Zeichen des Tierkreises. Für ihn gibt es keine Grauzonen, er lebt immer in Polaritäten. Das bedeutet, dass es kein „vielleicht“, oder „unter Umständen“ für ihn geben sollte, sondern nur klare Entscheidungen mit JA oder NEIN! Im Skorpion brodeln intensive Leidenschaften. Wenn er sich bindet, dann ganz oder gar nicht. Was im sehr schwer fällt, ist das LOSLASSEN, wenn etwas zu Ende geht.
Skorpione, aber besonders auch der Aszendent Skorpion haben immer etwas Intensives in Ihrem Aussehen. Sehr oft sind es die Augen – intensives blau oder tiefes braun/schwarz -  oder auch eine intensive Ausstrahlung, die manchmal Menschen abschreckt, ob der Stärke die sie ausstrahlen.
Skorpione MÜSSEN ihr Leben so intensiv wie möglich erfahren, damit sie die Überlebenskraft des Plutos spüren. Im Alltag meinen sie oft überfordert zu sein, aber es ist eine Unterforderung mangels Herausforderungen im Leben!

Wohlfühltipp:
Als Skorpion-Geborene(r) ist es wichtig einen Beruf oder auch ein Hobby zu finden, dass sie wirklich mit Haut und Haaren packt . Dabei darf es auch sein, dass sie ihre Grenzen spüren, denn das lässt sie wirklich LEBEN!

Astromedizin:
Die Körperzone des Skorpions ist der Unterleib, also die Geschlechtsorgane, als auch der Enddarm. Sehr oft haben Frauen mit starker schmerzhafter Menstruation zu kämpfen und Männer immer wieder mit ihrer Potenz. Auch Hämorrhoiden sind keine Seltenheit, da sie sich in schwierigen Zeiten sehr schnell verkrampfen, statt sich auf ihre unerschütterliche Kraft zu konzentrieren, die sich dann einstellt, wenn sie sich bewusst den Herausforderungen des Lebens stellen!

Mondphasen:
Am Samstag, den 4.11.17 um 6.22 Uhr ist Vollmond. Intensität, Leidenschaft und neue Entwicklungsimpulse stellen sich ein, wenn ich mir zu 100% treu bleibe.
Am Samstag, den 18.11.17 um 12.42 Uhr ist Neumond. Diese stärkste Qualität des Jahres setzt einen starken tiefgehenden Freiheitsimpuls, der mir den Weg aus Stagnation und Konflikten zeigt. Voraussetzung ist das bedingungslose Vertrauen in mein Bauchgefühl/Intuition!

Im Herzen mit dir verbunden!

Montag, 21. August 2017

Jungfrau-Energie und die Verherrlichung der Ratio

Am Mittwoch, den 23.8.17 um 00.20 Uhr beginnt die Jungfrauzeit bis einschl. Freitag, den 22.9.17 22.02 Uhr.
Nun ist Zeit für eine nüchterne Bilanz/Rückschau der vergangenen Monate. Vernünftig, klar und mit Blick ins Detail, ist es jetzt möglich „Fehltritte“ zu erkennen und zu analysieren. Durch dieses Durchleuchten der unterschiedlichsten Themen deines Lebens sind auch neue Entscheidungen und Wege möglich.

Allerdings lass dir bei wichtigen Entscheidungen noch etwas Zeit bis nach dem Dienstag, den 5.9.2017, denn bis dahin ist Merkur rückläufig und macht es uns nicht ganz so einfach die Realität so zu erkennen, wie sie wirklich ist. Elektronik könnte total spinnen und Geräte könnten ihren Geist aufgeben. Das Beste was du tun kannst ist, dich nicht ärgern, sondern tief durchatmen und ein bisschen abwarten. Manchmal regeln sich die Dinge von selbst, aber manchmal zeigen uns auch die Geräte an, dass ihre Zeit jetzt abgelaufen ist. Schließe jetzt bitte keine neuen Verträge ab, denn du übersiehst unter Umständen wesentliche Punkte!
Ab Mittwoch, den 6.9.17 ist die Detailwahrnehmung wieder auf das Äußerste geschärft. Vorsicht vor zu viel Details, sonst verlierst du nun schnell den Überblick. Helfen können dir jetzt kurze Pausen und Auszeiten vom Alltag!

Was kennzeichnet nun die Jungfrau-Energie: Jungfrau-Menschen sind oft mit den Notwendigkeiten des Alltags beschäftigt. Überall dort, wo sie gebraucht werden, sind sie zur Stelle, um hilfreich unter die Arme zu greifen. Es trägt sie das starke innere Gefühl von „Gebraucht werden“. Sehr oft erkennen sie aber ihre Grenzen nicht und lassen sich schnell ausnutzen. Unter den Jungfrauen findet man oft auch die geborenen Handwerker. Was sie anfassen gelingt und sie sind Allround einsetzbar.

Viele Jungfrauen findet man in der Wissenschaft, denn alles was ich anfassen und berechnen kann, als auch die sehr differenzierte Detailwahrnehmung sind ihre Domäne. Sie sind sehr rationell und finden den schnellsten Weg, um einen Prozess so effizient wie möglich in die Lösung zu führen.

Sie sind ausgesprochene Verstandesmenschen und planen alles bis ins kleinste Detail. Außerdem sind sie die Meister im Tierkreis für alle Arten von Sorgen und Ängsten. Wir finden hier auch die Hypochonder, die durch ihre ausgeprägte Beobachtungsgabe jede Wahrnehmungsveränderung im Körper erkennen und dahinter immer etwas Schlimmes befürchten. Sie denken viel zu weit voraus und wollen alle Eventualitäten einbeziehen und doch bringt ihnen das keine innere Ruhe, sondern nährt noch die Ängste und Sorgen. Sie können Kontrolle nicht abgeben und dadurch tun sie sich besonders schwer sich einzulassen, Dinge zu spüren oder sich von Ihrer Intuition leiten zu lassen.

So ist auch das Schattenzeichen die Energie der Fische, die es zu lernen gilt, zu integrieren. Hier geht es um das Einlassen, das Vertrauen und das Anerkennen, dass es außer unserem berechenbaren Universum noch viele andere Energien gibt, die ich weder berechnen noch anfassen kann.

Ihre sehr hohen moralischen und ethischen Ansprüche an sich selbst und ihre Umwelt sind oft ihre Stolpersteine. Ihre überkritische Art ergibt sich aus ihrer ausgeprägten Beobachtungsgabe, ihre Umgebung bis ins kleinste Detail wahrzunehmen und dies lässt oft ihre Mitmenschen verzweifeln. Ständige Gedankenkreisel, Selbstkritik und schlechtes Gewissen, wenn etwas nicht entspricht, peinigen sie und machen ihnen selbst das Leben schwer.

Wohlfühltipp: Mentale Techniken, aber auch eine ganz bewusste Pause im Alltag, wie Meditation, Atemübungen, Qi-Gong oder ein Spaziergang können hier wahre Wunder bewirken und den Verstand und inneren Moralapostel beruhigen.

Astromedizin: Die Körperzone der Jungfrau ist der gesamte Verdauungsapparat, besonders aber der Dünndarm, wo unsere Nahrung zerlegt wird. Was für eine wunderbare Metapher zur herausragenden Eigenschaft der Detailwahrnehmung bis zum kleinsten Teilchen.
Tipp: Je weniger ich mir den Kopf zermartere, umso besser funktioniert meine Verdauung!

Mars wechselt am Dienstag, den 5.9.17 um 11.35 Uhr in die Jungfrau und bleibt dort bis Sonntag, den 22.10.17 20.29 Uhr. Alle beschriebenen Themen der Jungfrau verstärken sich nun. Handlungen werden auf Herz und Nieren geprüft und Pläne werden bis ins Detail ausgearbeitet. Nun wollen wir nichts dem „Zufall“ überlassen, der aber gerade jetzt immer wieder zuschlägt, wenn wir uns zu sehr in den Details verlieren.

Mondphasen: Am Mittwoch, den 6.9.17 um 9.02 Uhr ist Vollmond. Nun sollten wir uns eine kurze Auszeit gönnen und das tun, was uns von Herzen her bewegt. Eine starke Auseinandersetzung zwischen der Realität so wie ich sie sehe und dem was tatsächlich ist, könnte uns neue Perspektiven öffnen und damit auch Entscheidungen für uns und unseren Weg der Berufung.
Am Mittwoch, den 20.9.17 um 7.30 Uhr ist Neumond. Dieser Neumond hat die Kraft für einen Durchbruch und Neubeginn auf einen neuen Weg. Alle 5 persönlichen Planeten (Sonne, Mond, Merkur, Venus und Mars) stehen zu dieser Zeit in der Jungfrau. So ist unsere Wahrnehmung klar und nüchtern und doch sollten wir gerade in dieser Zeit unsere innerste Stimme hören und nach ihr handeln. Kurzer Rückzug aus dem Alltag und besinnen auf unsere eigentlichen Ziele, bewirkt jetzt wahre Wunder. 


Im Herzen mit dir verbunden! Elena



Elena Annabella Brunner
Schulungszentrum und Gesundheitspraxis für Astrologie im neuen Bewusstsein und energetische Balance
Rochusgasse 22, A-2471 Pachfurth, Tel. +43 660 5205550,
info@astroonline.net


Sonntag, 20. August 2017

Machtvolle totale Sonnenfinsternis am Mo. 21.8.17 / Bewusste Realität, Umbruch, tiefgreifende Veränderung und Neubeginn

Am Montag den 21.08 findet eine totale Sonnenfinsternis genau um 20:30 Uhr statt.
Diese Sonnenfinsternis ist im europäischen Bereich nicht sichtbar, aber nichts desto trotz, ist sie sehr stark. Sie wirft bereits Tage vorher ihre Energien/Schatten voraus und beeinflusst noch Wochen nachher sehr stark unsere tiefsten inneren Emotionen und Themen.
Die Sonnenfinsternis findet ganz am Ende des Löwen statt in Verbindung mit dem Mars in Löwen und zeigt uns daher an, welche Handlungen in unserem Leben noch authentisch und aus dem Herzen herauskommen und wo wir uns selber belügen und uns immer wieder von der Herzenergie abschneiden.


Im kollektiven Feld regieren derzeit innere und äußere Machtkämpfe und zeigen das Zerrbild der Gesellschaft und den Kampf zwischen Gut und Böse. Hier ist es wichtig sich nicht zu sehr in diese Ängste hineinziehen zu lassen, denn das schwächt das kollektive morphogenetische Feld. Mitgefühl, Zusammenhalt und Hilfsbereitschaft sind hier die besten Waffen gegen diese angstvollen Muster. 

Mächtige Energien brodeln tief in uns durch die Spannung von Pluto = Transformationsplanet und Jupiter = Entwicklung und Wachstum. Es kann nur das Wachsen, das authentisch klar und ehrlich ist. Durch die gleichzeitige Verbindung zu Saturn und Jupiter fordert uns diese mächtige Energie der Sonnenfinsternis auf, unser Leben ganz klar, nüchtern und realitätsbezogen zu durchleuchten. Verdrängte Themen Muster und alte Glaubenssätze werden uns oft sehr plötzlich und hart vor Augen geführt. Wir bekommen das Gefühl, es entsteht ein Sog über den wir keine Kontrolle mehr haben und genau das ist gut so. Es geht darum, uns mehr und mehr auf unseren ureigensten Weg zu fokussieren und unser Ego, unseren Verstand und unseren Willen dem höheren Weg der Berufung unterzuordnen. Gleichzeitig öffnet sich auch ein neuer Weg, der uns durch das bewusste Hinschauen in eine neue Entwicklung hinein bringt.
Wir werden uns dadurch mehr und mehr der Unterstützung unseres höheren Selbstes bewusst und lernen diese auch bewusst einzusetzen. Wir kommen dadurch in die „Mitte des Sturms“, das Auge und dürfen nun mehr und mehr die Stille und Gelassenheit genießen.
Oft ist jetzt weniger mehr, wollen und müssen fallen aus und das „Universum“ lenkt unsere Schritte, wenn wir es zulassen.

Besonders Beziehungen stehen jetzt durch die Spannung zwischen Venus und Uranus auf dem Prüfstand und Tendenzen gehen in Richtung Befreiung aus alten Verkrustungen. Hier sind besonders die Energien des Freiheitsplaneten Uranus am Werkeln, der uns daraufhin weist, wie sehr unser Leben in strikten engen Bahnen und Gewohnheiten verläuft und wo wir unsere Freiheit und Selbständigkeit verloren haben. Durch diese machtvollen Energien sind aber gerade in diesen herausfordernden Zeiten große Durchbrüche, vollkommen neue Perspektiven und auch neue Wege möglich. Besonders Krisen unterstützen uns, brachliegendes Potential zu eröffnen und in unsere Persönlichkeit zu integrieren. Neue Ressourcen werden plötzlich verfügbar und wir spüren, was wirkliches Leben für uns bedeutet!


Im Herzen mit dir verbunden! Elena

Freitag, 21. Juli 2017

Die Löwezeit und die Herausforderung meinem Herzen zu folgen




Die Löwezeit von Sa. 22.7.17 17:15 Uhr bis Mi. 23.8.17 00.20 Uhr lässt uns nach den heftigen emotionalen Wochen des Krebses wieder durchatmen. Das Zeichen Löwe ist herrschaftlich, souverän, selbstbewusst und gut organisiert. Löwen sind genauso wie die Steinböcke wahre Organisationstalente und delegieren gerne Aufgaben. Sie lieben es schöne Kleidung und Schmuck zu tragen, besonders Gold hat es Ihnen angetan bzw. alles was „klotzt“ bzw. funkelt und wertvoll aussieht. Löwefrau und Löwemann lieben den Auftritt, das „Gesehen werden“. Oft „halten sie auch Hof“ und wollen dann für ihr Tun Anerkennung und Wertschätzung und genau dieses starke Bedürfnis ist eine der Schattenseiten, welches den Löwen unecht und gekünstelt wirken lässt. Der Löwe entwickelt dann besonders viel Strahlkraft, wenn er aus dem Herzen heraus lebt und Freude an den Dingen hat, die er tut. Dann sind seiner Kreativität keine Grenzen gesetzt und er entwickelt sich vom Verlangen nach Wertschätzung, zu wahrer Souveränität und Authentizität.

Astromedizin: Die Körperzone des Löwen sind das Herz und das Kreislaufsystem, als auch die rechte Körperhälfte= männliche Vaterseite (bei Linkshändern umgekehrt!). Moderate Bewegung würden den oft etwas „faulen“ Löwen ganz guttun, um das Herz-Kreislaufsystem zu trainieren. Der Blutdruck ist hier auch oft ein Thema und sollte bei Bluthochdruck gut eingestellt sein, damit keine entsprechenden Krankheiten daraus entstehen!

Wohlfühltipp: eine schöne Umgebung, eine gemeinsame Feier mit Freunden und auch eine Auszeit in einem warmen Land sind die richtigen Möglichkeiten um auszuspannen und es sich gut gehen zu lassen. 

Stolpersteine: Mars, Planet der Durchsetzung und Tatkraft geht bis einschl. Di. 5.9.17 durch den Löwen. Damit verstärkt sich noch die o.a. Energie und es ist viel Platz und Raum für neue Projekte, große Ideen und auch deren Umsetzung. Achtung allerdings vor überzogenen Vorstellungen und Erwartungen, diese könnten sich schnell als Einbahn erweisen!

Mondphasen: In der Löwezeit erwarten uns besondere Energien der Mondphasen. Zunächst gibt es 2 NEUMONDE.
Der 1. Neumond ganz am Anfang des Löwen war am So. 23.7.17 um 11.46 Uhr. Diese Energie, die auch noch Tage nach dem Neumond wirkt, aktiviert alle Kräfte in uns, die nach Ausdruck, Kreativität und Umsetzung verlangen. Jeder Neubeginn, der aus dem Herzen kommt, ist nun besonders begünstigt!  
Vollmond ist am Mo. 7.8.17 um 20.10 Uhr. Nun meldet sich das Freiheitsbedürfnis und lässt uns individuell neue Wege der Erfüllung von Lebenszielen finden.
Der 2. Neumond ist am Mo. 21.8.17 20.31 Uhr und ist begleitet von einer TOTALEN SONNENFINSTERNIS, die im Nordpazifik, Nordamerika und nördl. Südamerika sichtbar ist.  Totale Sonnenfinsternisse zeitigen starke Energien die noch Monate danach wirken. Nun geht es um unser Vertrauen ins Leben, unsere Klarheit und den authentischen Ausdruck all der Dinge, die wir uns ganz stark wünschen! Es werde REALITÄT!



Im Herzen mit dir verbunden! Elena
www.astroonline.at